Wiedersehen macht Freude - So war die IngSoft InterWatt Anwendertagung 2019

Tradition trifft Innovation. Entwickler trifft Anwender. Sachlichkeit trifft Fröhlichkeit. Die IngSoft InterWatt Anwendertagung 2019 war all das und noch mehr.

Viele der kommunalen Anwender treffen sich bereits am Vortag der Anwendertagung zu einer durch das kommunale Energiemanagement der Stadt Nürnberg organisierten Veranstaltung. Es ist ein Erfahrungsaustauch aus dem Umfeld von IngSoft InterWatt, bei dem auch Verbesserungswünsche formuliert werden. Am Nachmittag werden diese mit Vertretern von IngSoft diskutiert.

Knapp 30 von Ihnen nehmen dann am Abend die Gelegenheit wahr, an einem ersten Erfahrungsaustausch teilzunehmen. Nach einer exklusiven Führung durch das Verkehrsmuseum Nürnberg – passend zu unserem diesjährigen Schwerpunktthema Mobilität - bietet sich beim anschließenden Abendessen eine gute Gelegenheit zu einem ersten fachlichen Austausch in gemütlicher Runde.

Tradition trifft Innovation

Ein Jahr ohne die IngSoft InterWatt Anwendertagung? Das wäre wie ein Jahr ohne Weihnachten. Nicht auszumalen! Diese jährliche Zusammenkunft ist eine verlässliche Tradition, die wir gemeinsam mit Ihnen pflegen. Diesmal haben Sie durch Ihre Teilnahme unsere Erwartungen erneut übertroffen. Mit weit über 50 Personen ist das ein neuer Besucherrekord! Wir sind wortwörtlich zusammengerückt.

So sehr wir an dieser langjährigen Tradition festhalten, streben wir doch nach Innovationen. Gemeinsam probieren wir Neues aus: Sie können diesmal Ihre Stimme zu verschiedenen Themen direkt über Ihr Smartphone abgeben. Welche Umsetzungsvarianten bevorzugen Sie und wie sollten die Prioritäten der gesetzten Entwicklungsthemen für das Jahr 2020 sein? Ihre Meinung ist gefragt. Erstmalig gibt es außerdem die Möglichkeit, die Anwendertagung per Liveübertragung über das Internet aus der Ferne mit zu verfolgen. Die rege Teilnahme und vielseitiger Zuspruch sind ermutigend.

Traditionell gibt es in der Mittagspause wieder etwas Neues zur Abwechslung: Noch vor der offiziellen Eröffnung dürfen wir das innovative und energetisch vorbildliche Gebäude der Energie- und Umweltstation am Wöhrder See besichtigen.

Entwickler trifft Anwender

Im Alltag gibt es nicht viele direkte Berührungspunkte zwischen Entwicklern und Anwendern. Umso intensiver ist der Austausch an diesem Tag. Unsere Kollegen aus der Entwicklung, dem Produktmanagement und dem Support präsentieren zahlreiche Neuheiten in IngSoft InterWatt, beantworten ausführlich alle Fragen und hören Ihnen zu.

In seiner Keynote stellt der IngSoft-Geschäftsführer Karsten Reese die Verknüpfung zwischen der aktuellen Klimaschutzdiskussion und dem Energiemanagement her. Mehr als 80 % der klimaschädlichen Emissionen Deutschlands stammen aus der Verbrennung fossiler Brennstoffe. Die politisch gewollte Energiewende verspricht hier eine massive Reduktion. Neben dem Ausbau der regenerativen Energieträger, der Entwicklung von Speichern speziell für Strom und dem Ausbau der Netze kommt der Steigerung der Energieeffizienz eine tragende Rolle zu, wenn es darum geht, mit der fluktuierenden regenerativen Erzeugung den Energiebedarf jederzeit bezahlbar und zuverlässig zu decken. „Energieeffizienz ist die zuverlässigste Energiequelle, die uns zur Verfügung steht“, so Reese. „Die Energiemanager sind jene Helden, die Tag ein Tag aus kontinuierlich an der Steigerung der Energieeffizienz arbeiten“.

Fakten, Fakten, Fakten

Es ist ein fester Bestandteil jeder IngSoft InterWatt Anwendertagung: die Vorstellung der wichtigsten aktuellen Änderungen gesetzlicher Rahmenbedingungen. Dazu gehören diesmal die E-Rechnungsverordnung, der anstehende Smart Meter-Rollout, das novellierte Energiedienstleistungsgesetz und das vom BAFA relevante, neu aufgelegte Merkblatt. Die Neuerungen zum Energieaudit stoßen auf besonders großes Interesse.

Im Rahmen eines Gastbeitrages stellen Herr Rösch von der PASS Consulting Group und der Erfinder Herr Sparn das Verfahren „THOp“ vor. Beide versprechen, dass „THOp“ auf Grundlage weniger Messdaten nicht nur erkennen kann, ob eine Heizungsanlage effizient läuft, sondern auch gleich Hinweise dazu geben kann, wie der Betrieb optimiert werden kann. Ein Beweis im Feld steht noch aus. Es folgt das Angebot, dass von Ihnen bis zu zehn Pilotanwender dieses neue Verfahren einmalig kostenfrei ausprobieren können.

Der zweite Gastbeitrag kommt von unseren Anwendern von der cp energie GmbH. Seit dem Jahr 2015 setzt die Firma im Bereich Energiemanagement die Software-Plattform e-manager ein, hinter der IngSoft InterWatt steckt. Anhand eines Beispiels zeigen sie auf, wie die Abbildung von Energieleistungskennzahlen in IngSoft InterWatt in der Praxis erfolgreich umgesetzt wurde. Ein Dankeschön an die Gastreferenten an dieser Stelle.

Der diesjährige thematische Schwerpunkt bei der Anwendertagung ist Mobilität. Sie sehen ein konkretes Beispiel dafür, wie einfach in IngSoft InterWatt ganze Fuhrparks abgebildet werden und somit auch der Energieverbrauch für Mobilität in IngSoft InterWatt gemanagt wird.

Wir nehmen uns an diesem Tag auch viel Zeit, all die zahlreichen großen und kleinen Verbesserungen vorzustellen, die seit der Anwendertagung 2018 hinzugekommen sind. Sie werden Ihnen im Alltag die Arbeit mit IngSoft InterWatt noch leichter machen. Zu den Neuerungen gehören die automatisierte Ausstellung von Energieausweisen nach EnEV 2014 inkl. Online-Registrierung beim DIBT sowie das Abonnieren frei konfigurierbarer CSV-Auswertungen. Diese beiden Punkte wurden auf der Anwendertagung 2018 an die Spitze der Kundenwünsche gewählt. Auch die dynamische Einbindung von geografischen Kartendarstellungen und Verbesserungen im Umgang mit sogenannten Logmeldungen.

Im letzten Block geht es um die Weiterentwicklung von IngSoft InterWatt in den nächsten 12 Monaten. Nach einem Ausblick auf die gerade im Umbau befindliche Rechteverwaltung, ist die Meinung der Anwender wieder gefragt. Sie priorisieren die anstehenden Erweiterungen und Umbauten.

Sachlichkeit trifft Fröhlichkeit

Es ist unser Anspruch, Ihnen hochwertige Inhalte und aktuelle Themen zu präsentieren. Sie sollen nicht umsonst die Reise nach Nürnberg antreten. Was Sie von der IngSoft InterWatt Anwendertagung mitnehmen, soll Sie in Ihrem Arbeitsalltag weiterbringen. Ihre Fragen, Anregungen und Diskussionen beleben die Vorträge. Bei aller Sachlichkeit und Fachdiskussion bleibt uns aber noch etwas in Erinnerung: Ein harmonisches, fröhliches Miteinander! Dieser Mix macht die Anwendertagung besonders.

Danke

Liebe Teilnehmer, wir bedanken uns aufrichtig für Ihre Anwesenheit. Es macht uns stolz, solch engagierte Anwender zu haben!  Ihr ehrliches und herzliches Feedback freut und motiviert uns sehr. Wir hoffen, dass wir Ihnen einen schönen und aufschlussreichen Tag bieten konnten.

Nicht vergessen: Wiedersehen macht Freude! Deshalb freuen wir uns jetzt schon auf die nächste Anwendertagung mit Ihnen. Wir zählen auf Sie. Bis bald.

Ihr IngSoft-Team.