08. Juli 2019

Energieausweis leicht gemacht!

Seit Juli 2009 ist der Energieausweis für alle Gebäude in Deutschland verpflichtend. Er wird aktuell nach den Anforderungen der Energieeinsparverordnung („EnEV“) vom 1. Mai 2014 erstellt. Im IngSoft InterWatt EnergieMonitor können Sie Energieverbrauchsausweise sowohl für Wohn- als auch für Nichtwohngebäude erzeugen. Für die Anwender von IngSoft InterWatt wird das nun mit dem im August erscheinenden Release 19.2 noch einfacher.

Registriernummer

Seit dem Inkrafttreten der EnEV am 1. Mai 2014 werden Energieausweise in Deutschland zentral registriert. Für die zentrale Erfassung der Daten wurde die EnEV-Registrierstelle am DIBt (Deutsches Institut für Bautechnik) eingerichtet. Hier können sich Aussteller von Energieausweisen registrieren und Registriernummern erwerben. Die Registriernummer kann anschließend automatisch über IngSoft InterWatt bei der Registrierstelle abgerufen werden.

Kontrolldatei

Die ausgestellten Energieausweise werden stichprobenartig kontrolliert. In dem Fall muss eine XML-Kontrolldatei vorgelegt werden. Auch diese wird von IngSoft InterWatt automatisch erzeugt und abgespeichert. Bei Bedarf können Sie jederzeit bequem darauf zugreifen.

Und das Beste:

Das Formular zur Erstellung des Energieausweises wird automatisch mit den Daten aus IngSoft InterWatt vorbelegt. Dabei werden auch die nach EnEV 2014 zu verwendenden postleitzahlenscharfen Bereinigungsfaktoren berücksichtigt, die IngSoft InterWatt im Hintergrund automatisch vom Deutschen Wetterdienst bezieht. Das bedeutet für Sie als Anwender: Sie müssen die Werte nicht manuell ausrechnen! Bei Bedarf können Sie jedoch selbstverständlich alle automatisch erfassten Einträge manuell überschreiben.

So erstellen Sie Ihren Energieausweis mit links!

EnEV 2009 und SIA 2031 Stand 2009

Für Gebäude in der Schweiz können im IngSoft InterWatt EnergieMonitor Energieausweise nach SIA 2031 Stand 2009 erstellt werden, auch hier erfolgt eine Vorbelegung mit erfassten Daten.

Mit dem Release 19.2 wird die Funktion „Energieausweis“ vollständig aus dem StrukturEditor in den EnergieMonitor übernommen. Bereits erstellte Energieausweise z. B. nach EnEV 2009 werden dabei übernommen, so dass diese auch weiterhin angezeigt werden können.


Zurück