21. Juli 2022

Projekt EnergiePuffer: Im Passivhaus energieautark leben

Energieautark leben: Geht das? Ein Forschungsteam unter Leitung des Fraunhofer-Instituts für Chemische Technologie ICT in Pfinztal bei Karlsruhe widmete sich dieser spannenden Frage und untersuchte, wie eine Passivhaus-Siedlung unabhängig von der Stromversorgung bestehen kann und ob es sich wirtschaftlich lohnt.

Neben den Stadtwerken Stadtroda, sonnen und SylaTech war auch die IngSoft GmbH als Projektpartner beteiligt und fungierte als maßgeblicher Partner für die Systemsteuerung.

Welche Ergebnisse das Forschungsteam erzielt hat, erfahren Sie im vollständigen Beitrag unter energiesystem-forschung.de »

Quelle: Energiesystem Forschung


Zurück