25. Juni 2019

Erfahren Sie auf der Servparc, wie Facility Management und digitalisiertes Energiemanagement sich ergänzen

Am 25. und 26. Juni 2019 findet in Frankfurt am Main die Servparc statt. Diese neu konzipierte Veranstaltung ist die Nachfolge-Messe der INservFM. Im Fokus stehen das Facility Management, Industrieservices und deren IT-Lösungen. Auch IngSoft wird in Halle 1.2, Stand A1.01 mit von der Partie sein. Denn Energiemanagement und Facility Management gehen Hand in Hand.

Digitalisierung im Energiemanagement

Digitalisierung ist in aller Munde und wird auch auf der Servparc ein wichtiges Thema sein. Im Energiemanagement bedeutet Digitalisierung, dass nicht bloß Zählerdaten visualisiert werden, sondern dass auch angrenzende Prozesse, beispielsweise Energieabrechnungen, digital abgebildet werden. Zahlreiche verfügbare Schnittstellen u. a. zu CAFM-Systemen, wiederverwendbare Bausteine, Plausibilisierung von Werten, regelmäßige Berichte und ein allgemein hoher Automatisierungsgrad der Energiemanagement-Software halten den Einrichtungs- und Arbeitsaufwand gering, sodass Sie als Facility Manager mehr Zeit für ihre Kernaufgabe haben. Eine Ergänzung der CAFM-Software durch eine spezielle Energiemanagement-Software eröffnet Ihnen neue Möglichkeit den Energieverbrauch und die Energiekosten zu senken. Sehen Sie auf der Servparc, wie Sie das mithilfe der Software IngSoft InterWatt bewerkstelligen können.

Digitalisiertes Umfeld

Auch hinsichtlich der bevorstehenden flächendeckenden Einführung von Smart Metering sowie der E-Rechnungsverordnung eröffnet Ihnen eine professionelle Energiemanagement-Software sinnvolle Möglichkeiten. Durch das Smart Metering sind nämlich automatisch, viertelstündlich erfasste Verbrauchsdaten verfügbar. Nutzen Sie das als hervorragende Grundlage, um einen genauen Überblick über Ihre Verbräuche, aber auch Ihre Einsparpotenziale zu erhalten. Die umfangreiche Datenbasis lässt sich bequem in IngSoft InterWatt einbinden.
Nach der E-Rechnungsverordnung werden allen öffentlichen Stellen elektronische Energierechnungen vorliegen. Bislang gibt die Energierechnung vielerorts als wichtige oder gar einzige Datenquelle Auskunft über den Energieverbrauch. Mit einer Schnittstelle zum Datenaustauschstandard XRechnung oder einem äquivalenten Format wird also nicht nur Ihre Plausibilitätsprüfung einfacher. Auch Ihr Arbeitsaufwand wird stark reduziert.

Es gibt noch mehr

Über diese Themen wird unser Geschäftsführer Herr Reese in seinem Vortrag „Energiemanagement 2019 im neuen digitalen Umfeld“ sprechen. Seien Sie gespannt und seien Sie dabei: am Mittwoch, 26. Juni um 15:30 Uhr auf der Center Stage.

Lust auf ein persönliches Gespräch?

Wenn Sie die Synergien zwischen Facility Management und Energiemanagement nutzen möchten und an ausführlichen Informationen dazu interessiert sind, besuchen Sie uns an unserem Messestand wird in Halle 1.2, Stand A1.01. Wir nehmen uns gern Zeit für Sie. Vereinbaren Sie dafür jetzt einen Gesprächstermin.

Termin vereinbaren


Zurück