Energiemanagement
mit IngSoft InterWatt

Digitalisiertes, automatisiertes Energiemanagement

IngSoft InterWatt unterstützt Sie bei allen denkbaren Ausgestaltungsintensitäten Ihres Energiemanagements.

  • Gewinnen Sie zunächst einen Überblick über Ihren Energieverbrauch auf Basis vorhandener Energierechnungen
  • Nutzen Sie Daten wie Lastgänge, die Ihr Energieversorger / Netzbetreiber / Messstellenbetreiber ohnehin erhebt
  • Binden Sie alle vorhandenen Systeme wie Gebäudeleittechnik (GLT), Prozessleittechnik (PLT), Computer-Aided-Facility-Management (CAFM) oder Enterprise Ressource Planning (ERP) ein.
  • Bauen Sie optional eine regelmäßige Datenerfassung von Hand (z. B. mittels App) oder mit Datenloggern auf
  • Verfeinern Sie im Laufe der Jahre Ihr Energiemanagement durch zusätzliche Zähler, durch den Einsatz automatischer Erfassung, die Verknüpfung mit Ihren (zukünftigen) Smart Metern.
  • Profitieren Sie von Leistungsmerkmalen wie künstlicher Intelligenz zum Aufspüren von Auffälligkeiten.
  • Erweitern Sie die Erfassung der Energiemengen um eine exakte Berechnung der damit verbundenen Emissionen oder/und Kosten.
  • Nutzen Sie die Daten zur Rechnungskontrolle oder zur Erstellung von Nebenkostenabrechnungen
  • Vor allem: Mit IngSoft InterWatt sind Sie für alle Eventualitäten gewappnet und bleiben dauerhaft flexibel!

Liegen in Ihrer Organisation die Daten zum Energieverbrauch schon gut strukturiert vor (z. B. eine Excelliste mit allen Zählern), kann der Einstieg in das Energiemanagement mit einer guten Software und in Abhängig von der Komplexität Ihrer Organisation mit wenigen Personentagen gelingen.
Selbstverständlich bieten wir Ihnen regelmäßig verschiedene Schulungen zur Einordnung der Software ins ganzheitliche Energiemanagement sowie zur Software-Anwendung selbst. So erlernen Sie die Software gezielt und sinnvoll einzusetzen, um Ihre Vorgaben zu erreichen. Sind Sie Facility Manager, können Sie das Energiemanagement auch als Chance sehen, sich von Kollegen abzuheben.

Lesen Sie weiter über Aspekte, die insbesondere in der Einführungsphase wichtig sind:
Flexible Abbildung Ihrer Strukturen