Digitalisiertes
Energie-
management

Von Profis für Profis

IngSoft InterWatt Online-Grundschulung

Nehmen Sie an unserer viertägigen IngSoft InterWatt Grundschulung - praxisnah und intensiv - bequem online teil und erhalten Sie einen detaillierten...

Mehr

IngSoft InterWatt Grundschulung in Präsenz

Nehmen Sie an unserer zweitägigen IngSoft InterWatt Grundschulung - praxisnah und intensiv - als Präsenzschulung bei uns in Nürnberg teil und erhalten Sie...

Mehr

Auf der Suche nach einer passenden Energiemanagement-Software? Lernen Sie...

Nehmen Sie an unserem kostenlosen Webinar IngSoft InterWatt im Überblick teil. Das Webinar wird immer dienstags für Interessenten angeboten.

Mehr

Warum sind eigentlich die Strom- und Gaspreise derzeit so hoch?

In Deutschland sind die Kosten für Strom und Gas in den vergangenen Monaten dramatisch angestiegen. Wie kommt es zu diesem Anstieg der Energiekosten? Wir...

Mehr

Regionale Kompetenzstellen für Ressourceneffizienz (KEFF+) helfen beim...

Unternehmen in Baden-Württemberg aufgepasst: Die im Januar 2022 eingerichteten Regionalen Kompetenzstellen für Ressourceneffizienz (KEFF+) unterstützen Sie...

Mehr

Energiemanagement mit System

Bei der Entwicklung unserer Energiemanagement-Software denken wir stets einen Schritt voraus und berücksichtigen dabei alle Facetten des Energiemanagements. Verlassen Sie sich in allen Phasen – während der Vorbereitung und Einführung, im Betrieb und weiteren Ausbau – auf IngSoft InterWatt.

Die vier Phasen

IngSoft InterWatt auf einen Blick

IngSoft InterWatt steckt voller innovativer Lösungen für Ihr Energiemana-
gement. Die Software bietet höchste Flexibilität u. a. bei der Datenanbindung und Auswertung. Künstliche Intelligenz, wie die Mustererkennung, und andere Automatismen entlasten Sie im Arbeitsalltag. Sehen Sie mehr in unserem Produktvideo.

IngSoft InterWatt

Das sagen unsere Kunden

IngSoft InterWatt ist branchenunabhängig bei großen und kleinen Unternehmen, diversen Kommunen und öffentlichen Einrichtungen im Einsatz. Werfen Sie einen Blick auf unsere Referenzen und Anwenderberichte und überzeugen Sie sich selbst von den vielfältigen Möglichkeiten.

Referenzen

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen

09. August 2022

Auf der Suche nach einer passenden Energiemanagement-Software? Lernen Sie IngSoft InterWatt in unserem Webinar kennen.

Nehmen Sie an unserem kostenlosen Webinar IngSoft InterWatt im Überblick teil. Das Webinar wird immer dienstags für Interessenten angeboten.

Mehr

25. August 2022

Klimamanagement – Zeitnah und digital wie Energiemanagement

Die Anforderungen an das Klima-, Energie- und Umweltbewusstsein von Unternehmen werden zunehmend umfangreicher und detaillierter durch Politik und Öffentlichkeit gestaltet. In diesem Kurzvortrag möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie Ihr softwarebasiertes Energiemanagement in angrenzende Themenbereiche ausweiten können.

Mehr

07. September 2022

IngSoft InterWatt Grundschulung in Präsenz

Nehmen Sie an unserer zweitägigen IngSoft InterWatt Grundschulung - praxisnah und intensiv - als Präsenzschulung bei uns in Nürnberg teil und erhalten Sie einen detaillierten Einblick in unsere Energiemanagement-Software. Die Grundschulung richtet sich an Kunden und Interessenten, die Ihre bestehenden Kenntnisse auffrischen bzw. vertiefen möchten.

Mehr

21. Juli 2022

Projekt EnergiePuffer: Im Passivhaus energieautark leben

Energieautark leben: Geht das? Ein Forschungsteam unter Leitung des Fraunhofer-Instituts für Chemische Technologie ICT in Pfinztal bei Karlsruhe widmete sich dieser spannenden Frage.

Mehr

29. Juni 2022

Wie Ihr Energiemanagement von Künstlicher Intelligenz profitiert: Automatisierte Verbrauchsüberwachung und Mustererkennung in IngSoft InterWatt

Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit automatisierter Verbrauchsüberwachung und Mustererkennung Ihr Energiemanagement mit IngSoft InterWatt intelligent aufstellen – ganz ohne Vorkenntnisse.

Mehr

08. Juni 2022

Klimabericht des IPCC: Wie können wir die Kurve noch kriegen?

Am 4. April 2022 veröffentlichte der Weltklimarat (IPCC) den dritten und letzten Teil seines sechsten Sachstandsbericht. Die klare Botschaft: Die Uhr schlägt 5 vor 12. Noch ist das 1,5 Grad-Ziel machbar – doch es sind tiefgreifende, globale und vor allem schnelle Anpassungen notwendig, um den Klimawandel aufzuhalten.

Mehr